bt_technology3D
Google
WWWb-technology.net
btCheck4UnwantedApps_ICON

btCheck4UnwantedApps

Leistungsmerkmale

Die Anwendung btCheck4UnwantedApps überprüft das PC System nach unerwünschten, vordefinierten Anwendungen und löscht die Ordner indenen sich diese unerwünschten Anwendungen befinden. Die Idee und das Programm ist entstanden, weil die interne IT meines AG nicht in der Lage war die McAfee Endpoint Encryption in den Griff zu bekommen. Die Verschlüsselung war mehrfach im Jahr zerstört worden und es dauerte jedes Mal ca. 2 Tage die Festplatte wieder zu entschlüsseln. In dieser Zeit konnte das PC System nicht genutzt werden.

In der Steuerdatei “btCheck4UnwantedApps.ini - Sample” sind Beispiele vorhanden, die recht einfach die Funktionsweise veranschaulichen.

Die wichtigen Besonderheiten sind wie folgt erklärt:

  • AppsFolder2Check - In dieser Gruppe wird der Ordnername festgelegt, der gelöscht werden soll.
  • Der Schlüssel DeleteEntireFolder steuert, ob die Ordnername mit Inhalt ganz gelöscht (TRUE) oder nur umbenannt werden soll (FALSE). Nach der Erstinstallation werden standardmäßig die Ordner nur umbenannt.
  • AppsService2Check - Hier stehen die Services drin, die überwacht werden sollen. Sind diese gestoppt (dies muß von Hand durchgeführt werden) ist alles gut. Befinden sich diese wieder im Status: “Wird ausgeführt”, wird dies in der Taskleiste visuell angezeigt. Ansonsten passiert hier nichts.

- (FREEWARE)

Systemvoraussetzungen

Architektur der Hardware

Spezifikation

Prozessor

2x Logische Prozessoren

Hauptspeicher [GB]

2

Festplattenspeicher [MB]

10

 

 

 

Architektur der Software

Spezifikation

Betriebssystem

Windows 7/8/10 (x86 & x64)

SDK

Microsoft .NET Framework Version 4.6.1 Redistributable Package

 

 

 


Beispielsansicht

Intuitive Bedienung durch schnellen Zugriff auf die Vorgänge im PC System.

btCheck4UnwantedApps

Änderungen vorbehalten!

Unternehmen

Ressource

bt_technology3D

Alle Seiten © Copyright 2018 ballin technology